21 August 2016

August 2016, week 3.

Die dritte Augustwoche war oft sehr frustrierend, dennoch gibt es einige Sachen, die mir gut gefallen. Am meisten aufgeregt habe ich mich mal wieder über mein großes Skizzenbuch, welches ein (für mich) unmögliches Format besitzt! Aber bald ist es voll, und ich kann endlich mein Neues anfangen :)


Vampiriger Wochenstart, so gefällt mir das.


Drei Spielereien in meinem Moleskine-Aquarellbuch, wobei die "dopppelte" Lady mein Favorit ist.


Sehr schnelle, grobe Fußskizzen. Diese Anatomieübungen sind die besten der Woche, der Rest ist für die Füße nicht so dolle geworden -.- Aber das ist eine sehr gute Sache an meinem Zeichenplan. Ich lerne, auch Rückschläge oder Misserfolge zu akzeptieren XD Ne, im Ernst, ist wirklich so. Im Grunde muss man einfach immer weiter machen. Übung macht den Meister und so, ihr wisst schon...


Und wenn es eben mal mit der bescheuerten Anatomie nicht klappt, einfach wieder zu geliebten Medien und Motiven greifen ;) Ich liebe mein Moleskine echt total *___*



Und zum Abschluß der Woche noch zwei kleine Copic-Bilder. 

Krass, wie gut das bis jetzt geklappt hat mit mir und meinem Plan. Klar, es wird bestimmt auch mal Zeiten geben, wo es wieder etwas weniger wird, aber allein um eine Routine reinzubekommen ist es super! So, jetzt wünsche ich mir nur, dass die kommende Woche an der Anatomie-Front deutlich erfreulicher sein wird :)

Eine schöne Woche euch!

Cheerio!

4 comments:

  1. Ach, so motiviert, ihr alle :D Toll, wieder sehr schöne Ergebnisse :)

    ReplyDelete
  2. Das ist ein gutes Gefühl, wenn sich das Skizzenbuch füllt, oder? :) Ich habs dir ja schon auf Insta gesagt, aber: dieses Doppelbild finde ich richtig cool! Wie eine optische Täuschung :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja, und wie!!! :D
      Danke dir, auch nochmal!!! <333

      Delete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...