20 September 2015

Ink and pure graphite.


Großformatiges Malen und Zeichnen hat schon was :) Hier ein paar Zwischenschritte von einem meiner aktuellen Projekte. Mit farbiger Tusche habe ich ein bißchen wild rumexperimentiert, heute kam eine erste Schicht Graphit drauf. Als Referenz habe ich übrigens mich selbst genommen ;)

8 comments:

  1. Uh, die farbige Tusche macht sich ja echt gut! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jaaa, total! Bin noch am ausprobieren, da sie sich ja schon anders
      verhält wie Aquarell, aber sie ist auf jeden Fall mal sehr SATT :D

      Delete
  2. Die farbige Tusche ist ja super intensiv. Gefällt mir jetzt schon richtig gut :)

    Liebe Grüße,

    Julia

    ReplyDelete
  3. sieht richtig gut aus. in welchen format ist das denn genau ?
    & das mit dem großformatigen malen und zeichnen kenn ich, seitdem ich mir selbst einen A2 block geholt habe, find ich das wiederrum total komisch und klein auf einem normalen dina4 blatt zu zeichnen :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das Papier ist 36x48 cm groß, also für meine sonstigen Verhältnisse riesig XD

      Es ist wirklich seltsam, aber auch irgendwie ein Stück weit befreiend ;)

      Delete
  4. Auf was für einem Papier malst du?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das hier ist das Aquarellpapier "Britannia" von Hahnemühle,
      300g/m², matt. Größe 36 x 48cm

      :)

      Delete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...